Urlauberseelsorge auf den ostfriesischen Inseln

Urlauberseelsorge auf den ostfriesischen Inseln

Langeoog - die "Insel fürs Leben"


Foto: N. Löster
Katholische Kirche St. Nikolaus
Strandjepad 1
26465 Langeoog




Eine „Insel fürs Leben“ ist Langeoog nicht allein für die Insulaner. Viele Urlaubsgäste kennen die Insel von Kindesbeinen an und kommen oft schon in zweiter, dritter oder vierter Generation. Auch St. Nikolaus, die 1964 von Bischof Helmut Hermann Wittler konsekrierte Kirche, wird als weiter, lichter Lebens-Raum empfunden, sei es bei stiller Einkehr, sei es in gemeinschaftlichen gottesdienstlichen Feiern.

Einem Fischernetz gleich holt das große Seitenfenster das Draußen von Dünenlandschaft, Wasserturm und Himmel nach drinnen. Der Blick kann schweifen oder sich konzentrieren und sammeln beim Kreuz, beim Altar, bei der Tabernakelstele, bei mitgebrachten inneren Bildern.

Die Pfarrei St. Nikolaus gehört zur Pfarreiengemeinschaft Küste, die geleitet wird von Pfarrer Bernd Heuermann in Norden. Die ganzjährige Präsenz von Kurpastoren, die ihre Ferien auf Langeoog verbringen, ermöglicht einer stets wechselnden Gemeinde aus Insulanern und Inselgästen die regelmäßige Feier der heiligen Messe. Mit der Gestaltung des Gemeindelebens und der Urlauberseelsorge in St. Nikolaus ist die Pastoralreferentin Susanne Wübker beauftragt.


Bei Interesse, als Feriengast und Kurpastor an St. Nikolaus auf Langeoog zu weilen, finden Sie hier nähere Auskünfte: